Logo des Ruder- und Segelclub Zülpich e.V.

Ruder- und Segel-Club Zülpich e.V.

Der Wassersportverein für die ganze Familie
Jugendabteilung
Jugend-Vorschau

12.08. - 16.08.2024
Jugendsegelwoche

Segelschule-Vorschau

02.09.2024
Beginn Theorie SBF Binnen

Regatta-Vorschau

24.08. - 25.08.2024
Einhand Club-Cup

Jugendtraining

Das Training richtet sich an alle Kinder und Jugendliche des Vereins (Opti / Jolle / Skiff..)
Damit alle besser planen können, geben wir im Vorfeld die Trainingstermine bekannt und bitten um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an jugendwart@rscz.de.

Wir versuchen, das Training mit dem Training der Regattatruppe zusammen zu legen, um den Aufwand in den Familien möglichst gering zu halten. Leider ist dies aus organisatorischen Gründen nicht immer möglich.

Fotos + Videos: Vor dem ersten Training bitten wir um den ausgefüllten FRAGEBOGEN FOTO/BILD. Diesen findet ihr  ->hier.

Kosten: Das Training ist dieses Jahr für die Vereinsmitglieder kostenlos.

Termine

TagDatumArtBeginnKommentar
Sonntag18.02.Theorie11:00-12:30
Sonntag03.03.Theorie11:00-12:30
Samstag09.03.Theorie14:00-15:30nach dem Boote aufbauen
Samstag23.03Theorie11:00-12:30
Samstag13.04.Praxis14:00
Mittwoch01.05.Praxis14:00
Samstag15.06Praxis14:00
Samstag22.06.Praxis14:00
Samstag29.06.Regattanoch unbekannt
Sa/So24./25.08.Regattanoch unbekannt
Sonntag1.09.Praxis14:00
Samstag21.09.Praxis14:00

 

Segeln ab ca. Ostern

  • Der Startzeitpunkt „Ostern“ ist abhängig von der Wetterlage/Temperaturen, da die meisten Kinder nicht über einen Trockenanzug verfügen. Mit Trockenanzug wäre es möglich früher zu trainieren.
  • Training am 13.04.: An diesem Tag würden wir gerne gemeinsam mit euch das erste Mal die Boote aufbauen, hierfür benötigen wir zwingend die Anwesenheit der Eltern, damit diese ebenfalls lernen die Boote mit den Kindern selbstständig aufbauen zu können.

Gruppengröße

Sollten wir viele Anmeldungen für die einzelnen Termine haben, teilen wir die Gruppe auf, damit wir die Kinder auf dem Wasser besser betreuen können. Voraussetzung für unsere Planung ist die zeitnahe Anmeldung der Kinder. Vorerst planen wir mit einer Gruppe, Trainingsbeginn ist  jeweils 14.00 Uhr.

Wo findet der Theorieunterricht statt?

Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen findet im Clubhaus am See statt. Bitte einen Schnellhefter und etwas zu schreiben mitgeben. Sollten wir speziellere Dinge benötigen, geben wir dies vorher bekannt.

Grundregeln vor dem Segeln

Wir treffen uns vor dem Training auf der Terrasse am Clubhaus oder auf der Bank am Jugendcontainer. Bitte seid pünktlich dort. Es empfiehlt sich, frühzeitig vor Ort zu sein, da vor dem Trainingsbeginn die Boote aufgebaut werden müssen. Wir planen für den Aufbau und das Umziehen der Kinder ca. 30 Minuten Zeit ein, ebenso für den Abbau. Kinder, die ihre Boote nicht alleine aufbauen können, benötigen die Unterstützung eines Erwachsenen.

Natürlich erhalten die Erwachsenen eine Einweisung, damit sie wissen, wie sie ihren Kindern helfen können. Die Ausgabe der Segel und Segeltaschen erfolgt also jeweils ca. 30 Minuten vor dem Trainingsbeginn unten am Container. Nach dem Training werden die Boote ordentlich abgebaut, sauber gemacht und weggeräumt. Auch die Segel und Segeltaschen werden wieder zurückgebracht.

Trainingsbeginn bedeutet für die Teilnehmer: Wir treffen uns fertig umgezogen an der Bank am Container, die Boote sind fertig aufgebaut, so dass wir nach einer kurzen Materialkontrolle direkt aufs Wasser können. Wir wollen zeitnah mit dem Training beginnen. Wer nicht pünktlich da sein kann oder sein Boot nicht fertig aufgebaut hat zum Trainingsbeginn, kann leider nicht mitsegeln.

Wir können keine zusätzliche Betreuung an Land gewährleisten, wenn wir auf dem Wasser sind.

Bitte mitbringen:

  • Spaß und Freude am Segeln
  • Schwimmweste bzw. Regattaweste (wichtig: gut sitzend und dem Gewicht des Seglers angepasst!)
  • Badehose/Badeanzug (wird unter den Neoprenanzug gezogen)
  • Neoprenanzug (im Frühjahr/Herbst lang, im Sommer reicht meist ein kurzer Anzug)
  • Regenjacke/Windjacke oder Spraytop, welches über den Neopren angezogen werden kann
  • T-Shirt/UV-Shirt, welches im Sommer unter der Schwimmweste getragen wird
  • wasserverträgliches, festes Schuhwerk, am besten Neopren- /Wasserschuhe. Turnschuhe, die nass werden dürfen, sind auch in Ordnung. Keine Flipflops, keine Clogs!
  • Kappe/Kopfbedeckung ggf. mit Band zum Sichern an der Kleidung
  • alternativ bei kühleren Temperaturen: Mütze/Stirnband
  • Sonnenbrille ggf. Brillenband zum Sichern
  • wasserfeste Sonnencreme
  • Handtuch
  • Duschzeug

Verpflegung

Bewegung an der frischen Luft macht hungrig und durstig. Bitte ausreichend zu Trinken mitgeben, in einer wiederverschließbaren Flasche. Die Flasche bitte mit Namen kennzeichnen. Wir nehmen die Flaschen beim sonnigem Wetter mit auf das Wasser. Bitte keinen süßen Getränke mitgeben, damit keine Wespen oder andere Insekten angelockt werden. Nach dem Training haben die meisten Kinder Hunger. Daher ist es empfehlenswert, etwas zu Essen einzupacken. Manchmal sprechen sich die Eltern auch untereinander ab und bringen Kuchen o. ä. mit, welchen die Kinder nach dem Training gemeinsam essen.

Voraussetzungen zum DSV-Jüngstensegelschein

Der Deutsche Segler-Verband erteilt durch seine Verbandsvereine diesen Befähigungsnachweis für junge Segler zur Führung von Jollen bis zu 13 qm Segelfläche in ausgewählten, begrenzten Revieren. Die Segler müssen mindestens 6 und dürfen höchstens 14 Jahre alt sein. Sie müssen über das Schwimmabzeichnen in Bronze verfügen. Der Schein wird mit der Vollendung des 17. Lebensjahres ungültig. Der DSV-Jüngstenschein befähigt nicht zum eigenständigen Führen eines Bootes.

Was sind die Prüfungsinhalte für den Jüngstenschein?

  1. Erlernen der Steuertechnik, des Auftakelns, Einstellen der Segel auf verschiedenen Kursen
  2. Kennenlernen der Einzelteile des Bootes
  3. An- und Ablegen
  4. Wende und Halse
  5. Abfallen und Anluven
  6. Verhalten beim Kentern
  7. Seemannsknoten
  8. Vorfahrtsregeln

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die Prüfungsinhalte werden beim Training vermittelt. Die Prüfer werden vom Club benannt.

Regatten

Ihr seid herzlich eingeladen an unseren Vereinsregatten teilzunehmen, hierfür würden wir vorher nochmal ein Training anbieten, um u.a. Starts zu üben und die Regatta-Regeln kennen zu lernen. Ebenfalls bieten wir eine Begleitung an der Clubmeisterschaft (29.6.2024) und der Einhandregatta (24.08.2024- 25.08.2024) an.

„Wenn im Cockpit Fischlein schwimmen, solltest Du mal anders trimmen.“